Home
> Privatsphäre und Datenschutz
> Übermittlung Ihrer Daten in Drittländer

Übermittlung Ihrer Daten in Drittländer

Grundsätzlich wird thg Ihre personenbezogenen Daten nicht an Drittstaaten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums weitergeben, übertragen oder anderweitig verbreiten, es sei denn, dies ist durch den Vertragszweck erforderlich, gesetzlich vorgeschrieben oder Sie stimmen einer solchen Weitergabe ausdrücklich zu.

 

Im Falle einer Übermittlung in ein Drittland informieren wir Sie über die geeigneten Schutzmaßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten bestmöglich zu schützen.