Home
> Privatsphäre und Datenschutz
> Datenerhebung – 1. Zweck: Verwaltung der Kundenbeziehung und unserer Aktivitäten

Datenerhebung – 1. Zweck: Verwaltung der Kundenbeziehung und unserer Aktivitäten

Im Rahmen unserer Tätigkeit erheben wir personenbezogene Daten über Sie. Diese personenbezogenen Daten erhalten wir entweder direkt von Ihnen oder von Dritten (z.B. Ihrem Arbeitgeber, Ihren Beratern, Behörden etc.). Darüber hinaus sind einige Ihrer personenbezogenen Daten öffentlich zugänglich.

 

Nachfolgend beschreiben wir die Art der Daten, die wir verarbeiten, die Gründe, weshalb wir sie verarbeiten (die verschiedenen Zwecke der Verarbeitung) und schließlich, die verschiedenen Rechtsgrundlagen, die diese Datenverarbeitung rechtfertigen:

 

1. Zweck: Verwaltung der Kundenbeziehung und unserer Aktivitäten

Welche Daten?

Identifikations- und Kontaktdaten

Name, Vorname, Alter, Geburtsdatum, Geschlecht, Nationales Register oder Sozialversicherungsnummer, E-Mail-Adresse, Telefon- oder Handynummer, Wohnadresse, Wohnsitzland, usw.

Zivilstand

Zivilstand, Ihre Angehörigen, usw.

Finanzdaten

Bankkontonummer, Kontodaten, Kredithistorie, Kreditreferenzen, usw.

Finanz-, Vermögens- und Steuerinformationen

Ihre Einnahmequellen, Ihr steuerlicher Wohnsitz, usw.

Berufliche Informationen

Ihr Unternehmen, Titel/Funktion, Abteilung, usw.

Staatliche und andere amtliche Identifikationsnummern

Sozialversicherungsnummer, Steueridentifikationsnummer oder jede andere amtliche Identifikationsnummer


Betroffene Personen?

  • Unsere Kunden;
  • Potentielle Kunden (nur Identifikations- und Kontaktdaten);
  • Die Mitarbeiter unserer Kunden, falls vorhanden.

Warum?

  • Um eine effektive Kommunikation mit Ihnen und/oder unseren Kunden zu gewährleisten: Einige Ihrer personenbezogenen Daten erlauben es uns einfach, mit Ihnen zu kommunizieren. Bitte beachten Sie, dass diese Korrespondenzdaten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen an andere Mitglieder des thg-Netzwerks, an unsere Dienstleister oder an die zuständigen Behörden weitergegeben werden können;
  • Erfüllung unserer Aufgaben / Erbringung unserer Dienstleistungen: Einige Ihrer personenbezogenen Daten sind für die Erfüllung unserer verschiedenen Aufgaben unerlässlich;
  • Erlangung von Informationen bezüglich bestehender und neuer Dienste: Die Mitglieder des thg-Netzwerkes können die von Ihnen bereitgestellten Daten nutzen, um Dienstleistungen anzubieten, die Ihrem Profil und Ihren Interessen entsprechen. Wenn Sie bereits Kunde des Netzwerks sind, können wir, sofern Sie nicht widersprechen, Ihre personenbezogenen Daten verwenden, um Sie für kommerzielle Zwecke zu kontaktieren.
  • Verwaltung unserer Buchhaltung und Fakturierung;
  • Um unsere rechtlichen und ethischen Verpflichtungen zu respektieren: Zum Beispiel verlangt das Gesetz, dass wir im Rahmen unserer Tätigkeiten als Buchhalter und Steuerberater eine ganze Reihe von Informationen über Sie sammeln, um Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung vorzubeugen. In diesem Rahmen wird jedem unserer potenziellen Kunden in der vorvertraglichen Phase eine Datenschutzerklärung zur Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen im Kampf gegen Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung zur Verfügung gestellt;
  • Beantwortung von Anfragen der zuständigen Aufsichtsbehörden;
  • Um eine effektive Kommunikation mit unseren Korrespondenten zu gewährleisten, die bei Bedarf in Ihrem Namen aktiv werden, wie z.B. Anwälte, Notare, ....
  • Zum Schutz unserer Rechte und der Rechte unserer Mandanten im Falle eines Rechtsstreits.


Auf welcher Rechtsgrundlage?

Die Verarbeitung einiger Ihrer personenbezogenen Daten ist für die Erfüllung eines zwischen Ihnen und einem Unternehmen des thg-Netzwerks geschlossenen Vertrages oder für die Durchführung vorvertraglicher Schritte erforderlich, um Ihnen unsere Dienstleistungen anbieten zu können. Gesetzliche, ethische oder behördliche Verpflichtungen verpflichten uns, gewisse Daten zu erheben oder zu verarbeiten. Beispielsweise sind wir in gewissen Fällen gesetzlich oder ethisch verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, um unseren Verpflichtungen zur Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung nachzukommen, oder wenn die Verarbeitung zur Erfüllung unserer arbeitsrechtlichen oder sozialversicherungsrechtlichen Verpflichtungen notwendig ist.